4a: Sehr erfolgreiche Schwimmer

Eine außergewöhnliche Leistung vollbrachten die Kinder der Klasse 4a der Dr.-Franz-Bogner-Grundschule Selb. Im Rahmen des Sportunterrichts besuchten sie mit ihrem Klassenleiter, Herrn Rudolf Müller, regelmäßig das Hallenbad und bereiteten sich zielstrebig auf die Abnahme der Schwimmabzeichen vor. Für das Seepferdchen mussten die Kinder eine Strecke von 25 m schwimmen, für das Bronzene Abzeichen immerhin schon 200 m in einer Zeit von mindestens 15 Minuten. Außerdem wurde noch das Tauchen in eine Tiefe von 2 m verlangt und ein Sprung vom 1-m-Brett. Die schwierigsten Anforderungen wurden beim Silbernen Abzeichen verlangt: 400 m Schwimmen, davon 300 m in Brustlage und 100 m in Rückenlage, 10 m Weittauchen, 2mal 2 m Tieftauchen und ein Sprung vom 3-m-Brett. Manch ein Erwachsener würde bei diesen Ansprüchen wohl scheitern. Von den 28 Schülern der Klasse 4a schafften 6 Kinder das Seepferdchen, 18 das Bronzene Schwimmabzeichen und 2 Schüler sogar das Silberne. Diese herausragenden Schwimmer waren Johannes Pufe und Lilly Rudolph. Ein besonderer Dank gilt Herrn Dieter Braun, der bei jeder Übungseinheit dabei war und vor allem für die zu Beginn des Schuljahres noch zahlreichen Nichtschwimmer eine wertvolle Hilfe war. Ohne seine Unterstützung wäre diese große Anzahl von erfolgreich abgelegten Schwimmabzeichen nicht möglich gewesen.

 

News

Die ersten 100.000 Klicks werden leider nicht angezeigt. Wir danken den vielen interessierten Besuchern unserer Homepage.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dr.-Franz-Bogner-Grundschule Selb